Hauptinhalt

Pilotierung

 

Aufgrund der positiven Ergebnisse des LithoRec-Vorläuferprojekts wird bereits an der Realisierung der Verfahren im Pilotmaßstab gearbeitet. Mitte 2014 wird die Pilotanlage betriebsbereit sein. Ab diesem Zeitpunkt können bereits Traktionsbatterien, die verwertet werden sollen, verarbeitet werden. Der hydrometallurgische Teil der Pilotanlage wurde bereits vor zwei Jahren durch Rockwood Lithium fertiggestellt, so dass hochreine Lithiumsalze wiedergewonnen werden können (siehe Foto).

Bestandteil des Projekts wird der Betrieb der Pilotanlagen sein, so dass das Konsortium zeitnah wichtige Erfahrungen sammeln und die Prozesse sukzessive verbessern kann. Aus heutiger Sicht ist davon auszugehen, dass das LithoRec-Verfahren einen wesentlichen Beitrag zu einem ökonomisch und ökologisch vorteilhaften Batterierecycling beitragen wird.